The WYSS Website / Die WYSS Webseiten / Na Leathanaigh WYSS
Home / Heim / Abhaile
Lern- und Übungsmaterial für Deutsch / Learning and Training Material for German and English

Syntax   (Die Lehre vom Satzbau)

Die unterstrichenen Ausdrücke stellen einen Vorschlag dar, wie weit die Feinanalyse gehen soll.
Demnach sind z.B. vier Arten von Objekten zu unterscheiden, während auf eine Unterscheidung
der verschiedenen Attribute verzichtet werden kann, evtl. mit Ausnahme der Apposition.


 

Satzbaustein:                Frage:                             Beispielsatz:


1. Subjekt                Wer oder was?            Wir sangen.

       (Satzgegenstand)                                                    Der Hund wacht.

                                                                                      Der Händler gewährt

                                                                                       Die Äpfel werden gewaschen.      

 

2. Prädikat               Was tut...?                     Ich singe.  Der Hund wacht.

                                          (Satzaussage)                   Der Händler gewährt einen Rabatt.


Was erleidet...?                  Der arme Hund wird gebadet.           

                                                Was wird vom Subjekt ausgesagt?)

 

3. Objekt

       (Satzergänzung)

 

3.1   Akkusativ-Objekt  Wen oder was?        Der Experte prüft den Kandidaten.

                                                                            Der Händler gewährt einen Rabatt.

                                                                                     Der Reiter sattelt sein Pferd.

 

3.2   Dativ-Objekt           Wem?                       Ich schenke meinem Freund ein Buch.

                                                                                      Ich vertraue dieser Firma.

 

3.3    Genitiv-Objekt        Wessen?                 Wir erbarmen uns des armen Kindes.

                                                                                      Ich entsinne mich des Ereignisses.

 

3.4        Präpositionales Objekt

 

Hier wird die Präposition durch das Verb des Satzes bestimmt!

                                     Womit? Worauf?  
Wir beschäftigen uns gerne mit Politik.

                                                                        Wir freuen uns schon lange auf das Fest.

                                               Wozu? Wofür?       Wir haben uns zum Kauf entschlossen.

                                               (usw.)

4. Umstandsbestimmung
 

4.1   der Zeit                 Wann?                    Wir waren gestern Abend im Theater.

         und                                                                        Nächste Woche wollen wir uns treffen.

         der Dauer                                   Wie lange?    Ich warte schon seit drei Stunden auf euch.

 

4.2   des Ortes                  Wo?                     Wir waren gestern Abend im Theater.

        und                                                         Wir treffen wir uns im Kornhauskeller.

        der Richtung          Wohin?                      Wir fahren heute an die See.

                                            Woher?                       Wir kommen vom Theater.

 

4.3   der Art und Weise    Womit?                    Ich löse die Aufgabe im Kopf.

                                          Wodurch?                Er gewann den Match durch technisches K.O.

 

                                    Wie?                       Sie singt wie eine Lerche.

                               Auf welche Weise?             Sie stiegen in guter Laune zur Hütte auf.

 

4.4    der Ursache               Warum?                Der Laden bleibt heute wegen Inventars geschlossen.                                         

                               Aus welchem Grunde?        Berta jauchzte vor Freude.

4.4  des Zwecks 

        und der Absicht      Wozu?                    Ich benütze den PC für meine Arbeit.

                                                                                          Der Freund kam zu Hilfe.


4.6   der Bedingung      In welchem Falle?    Bei Regen findet das Fest in der Mehrzweckhalle
                                                                                                                                             statt.

 

4.6   der Einräumung  Trotz welchem Umstand?

                                                                                   Der Match wurde trotz starken Regens zu Ende

                                                                                                                                             gespielt.

5. Attribut   (nähere Bestimmung eines Nomens)


5.1   Adjektiv-Attribut           Was für ein?      einen  langen  Brief

                                                                                          ein  schönes  Auto

                                                                                          die  alte morsche  Buche

 

5.2   Partizipial-Attribut         Was für ein?      ein  hupendes  Auto

                                                                                          das  schlafende  Kind

                                                                                          das  singende klingende  Mainz

 

5.3   Genitiv-Attribut              Wessen?           die Türme  der Stadt

                                                                                          das Auto  meines Freundes

                                                                                          das Vermögen des Vaters seiner Freundin

                                                                                                                 (= doppelter Genitiv !)

 

5.4 Apposition                      Was also?         Mainau, eine viel besuchte Insel, liegt im
        (Ergänzung im selben Fall)                                           Bodensee.

Wem also?                Setzen Sie sich mit Herrn Lehmann,
    
   unserem Buchhalter, in Verbindung.

Wessen also?     Wir nehmen uns Walters, des neuen

                               Schülers, gerne an.

 

6. Gleichsetzung    (eine Gleichung! A = B)
 

6.1 Gleichsetzungsnominativ       Wer = wer/was? Herr Schneider  ist  ein zuverlässiger
         mit den Verben                                                                        Lieferant.
         sein, werden, bleiben, scheinen, dünkt mich    
Fritz  wird  ein tüchtiger Schreiner.                                                   

                                                      Was = was?         Faust  ist  Goethes berühmtestes
                                                                                                         
Schauspiel.

 

6.2 Gleichsetzungsakkusativ    Wen = wen/was? Susanne nannte ihren Kollegen einen Lügner.

 


© R. WYSS 2001